Helfer vor Ort Denklingen

Kreisverband Landsberg am Lech

Herzlich Willkommen

Stillstand bei der Alttextilsammlung und Vermarktung - 

Das Rote Kreuz bittet um Unterstützung bei Kleiderspenden


Bereits in der Pressemeldung vom 13. Mai wurde über die desolate Situation auf dem Altkleidermarkt informiert und um Unterstützung gebeten. Das Aufkommen an Kleiderspenden und leider auch die illegale Entsorgung von Rest- und Sperrmüllanteilen in und um die Alttextilcontainer ist nach wie vor problematisch. Die Leerung der Container findet derzeit nur in unregelmäßigen Abständen statt.

Um Eskalationen an den Standorten von Altkleidercontainern zu vermeiden, appelliert das BRK an die Bürger und bittet wiederholt um Mithilfe.

  1. Falls möglich, lagern Sie Ihre Altkleiderspende noch zu Hause gut verpackt in Tüten ein
  2. Beim unvermeidlichen Gang zum Alttextilcontainer oder einer Abgabestelle, spenden Sie bitte nur tragfähige Kleidung und Schuhe sowie gut erhaltene Haushaltstextilien
  3. Auflagen jeder Art, Schaumstoffe, Kissen oder synthetische Bettwaren gehören nicht in den Alttextilbehälter, sondern sind als Sperrmüll auf den Deponien zu entsorgen
  4. Bei vollen Alttextilcontainern stellen Sie Ihre Spende bitte nicht daneben ab, da diese der Witterung oder Vandalismus ausgesetzt ist und dadurch unbrauchbar wird

Aufgrund dieser Entsorgungsproblematik und der Corona bedingten gesetzlichen Auflagen ist in den BRK-Schatztruhen in Landsberg, Kaufering und Dießen derzeit keine Warenannahme möglich. Das Rote Kreuz bittet um Verständnis für die Maßnahme und bedankt sich für die Unterstützung.

Quelle: BRK Landsberg am Lech

116155